Eine andere Welt!

Anfang 2018 lud mich ein befreundeter Schnitzer, Jordan Anderson, aus Alaska (USA) zum Alaska Cup ein, es war für mich eine absolute Ehre und natürlich sagte ich ihm direkt zu.

Nach langem Flug gemeinsam mit meiner Frau kamen wir in Anchorage an, wo Jordan uns abholte. Er entführte uns in seine Heimat Indian, wo er mit seiner Familie in einem wunderschönen Blockhaus mit Galerie seiner Skulpturen wohnt. Nach kurzem Stop ging es am nächsten Tag mit dem Auto zum Hafen in Whittier von wo wir dann mit einem sehr kleinen Boot ca. 5 Stunden nach Valdez dem Veranstaltungsort gefahren sind.

Die Landschaft vor Ort ist einfach atemberaubend und die Weitläufigkeit unvorstellbar. Die Menschen sind offen und freundlich. Begegnungen mit Adlern und Bären sind tagtäglich.

Die größte Herausforderung vor Ort waren das fremde Equipment und das fremde Holz, nämlich die Sitka Fichte. Aber nach etwas Anlaufzeit hatte ich mich auch daran gewöhnt. Als Thema der Schnitzereien des Alaska Cups war Unterwasser/Bewohner des Meeres festgelegt, daher entschied ich mich einen Hai und eine Robbe Auge in Auge darzustellen. Aber seht anhand der Bilder selbst wie es aussieht!

Kontakt

Adresse:

Andrej Löchel

Am Nussrech 2

66606 St. Wendel

Kontakt:

Tel.: 06854 – 90 96 760

Mobil: 0177 – 4 67 32 67

E-Mail: info@kettensägenkünstler.de